Schlagwort: Elektromotor

Bürstenfeuer

Als Bürstenfeuer bezeichnet man die Funkenbildung zwischen Kohlebürsten und Kommutator. Die Ausprägungen können zwischen kleineren Funken bis hin zu einem Rundfeuer um den Kommutator variieren. Ursachen Ein geringes und nur zeitweise auftretendes Bürstenfeuer (etwa bei starker Last) ist trotz diverser Gegenmaßnahmen – wie z.B. Wendepolen – nicht vollständig zu vermeiden. Ein anhaltendes und starkes Bürstenfeuer…
Weiterlesen

Stern und Dreieck, Strom- und Spannungsangaben bei Elektromotoren

An meinem alten Kompressormotor findet sich ein Typenschild mit der folgenden Spannungsangabe: 220/380VAngaben auf anderen Motoren sind z.B. 230/400V und 400/690V. Außerdem sind bei der Stromstärke 9,3/5,4A vermerkt. Was bedeuten diese Angaben? Dazu muss man wissen dass sich ein Dreiphasenwechselstrom-Motor grundlegend auf zwei Arten beschalten lässt: Sternschaltung und Dreieckschaltung. Für nähere Informationen siehe z.B. „Fachstufe Elektrotechnik Energietechnik, S.51 ff“…
Weiterlesen