Über mich

Ich heiße Florian Dollinger, 1988 bin ich am schönen Tegernsee geboren und ein Sommerkind durch und durch. Seit Kindesbeinen interessiert bin ich an allen Bereichen der Technik, von Elektronik über Informatik und Maschinenbau.

Als Kind war es mir das liebste Autoteile auf dem Küchenboden zu zerlegen, aber auch wieder zusammenzusetzen. Zum Glück konnte ich mir bis heute dieses begeisterungsfähige Kind bewahren. Ich strebe noch immer danach Sachverhalte und Konstruktionen bis ins letzte Detail zu verstehen.

Man schimpft mich gerne einen pedantischer Perfektionisten, und ich kann es nicht verleugnen – das ist mitunter freilich mühsam, zahlt sich aber auch hin und wieder aus. 

Gelernt habe ich den Beruf des IT-Systemelektroniker während meiner Zeit beim deutschen Heer. Mittlerweile studiere ich über den zweiten Bildungsweg Informatik an der TU München und beschäftige mich in meiner Freizeit vor allem mit systemnaher Programmierung, Elektronik und 3D Design.

Meine Interessen in einem Begriff: embedded systems